Aktuelles zur Schließung

Ein Weihnachtsgruß vom Kinderhaus


Informationen zur Corona-Pandemie - erneute Schließung des Kinderhauses 

 

Am 13. Dezember 2020 haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder beschlossen, aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen im Land, auch an den Schulen und Kindertageseinrichtungen die Kontakte deutlich einzuschränken. Die Kinder sollen in den kommenden Wochen, wenn möglich, zu Hause betreut werden.

 

Schulen und Kindertagestätten bleiben bis zum 31. Janaur 2021 bundesweit geschlossen.

Es wird im Kinderhaus eine Notbetreuung angeboten

 

 Auch Baden-Württemberg will Grundschulen und Kitas nun doch zumindest bis Ende Januar geschlossen halten und verzichtet angesichts der weiter hohen Corona-Infektionszahlen auf einen angedachten Sonderweg.

Für den Zeitraum der Schließung stellt sich die Frage, wie mit den Elternbeiträgen zu verfahren ist? Das Finzanzmisterium hat zu dieser Frage noch keine Stellung genommen. Eine Zusage des Landes die Elternbeiträge zu erstatten, liegt zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor. Deshalb werden die Elternbeiträge derzeit noch eingezogen und im Falle einer Bereitschaft des Landes zur Kostenübernahme ggf. im Nachgang ausgeglichen.

 

Sie erhalten Informationen

  • über die Presse, Fernseh- und die Rundfunkanstalten
  • Gemeinde Bingen: www.bingen-hohenzollern.de
  • unsere Hompage www.kinderhaus-bingen.de
  • Fragen bitte per Email an kinderhaus-abenteuerland@gmx.de

 

Bitte passen Sie aufeinander auf und gehen Sie achtsam mit Ihrer Gesundheit um, damit wir alle diese Zeit unbeschadet überstehen und uns auf ein Wiedersehen freuen können.

Ihr Kinderhausteam

 

NEU! Spiel- und Basteltipps für Zuhause vom Kinderhausteam

Dieses Video wurde uns von Herrn Michael Setz zur Verfügung gestellt. Dafür nochmal: Vielen Dank !

Zum Seitenanfang